Podcast

Der Chinalogue Podcast vermittelt spannende Inhalte zu China. Dabei werden einzelne Personen, deren Leidenschaft für China sowie deren Tätigkeit oder Errungenschaft in China dargestellt. Wer lernen möchte, was China beruflich und privat zu bieten hat und was man dort erleben kann, der ist hier genau richtig. Beim Chinalogue China Podcast handelt es sich um Gespräche zwischen Sabrina Weithmann und wechselnden Gästen sowie Einblicken zu China, die Sabrina speziell für euch ausarbeitet.

Blog

Wiendieck Sebastian_Chinalogue Podcast

Fußball in China: Teil 1

Was machen deutsche Fußball Clubs in China? Und wie geht man als deutsches Unternehmen nach China? Über diese beiden Dinge sprechen wir im neuen 2-Teiler des Chinaogue Podcast. In Teil 1 stellen wir euch die aktuellen Entwicklungen des chinesischen Fußballs vor und in Teil 2 geht es dann um deutsche Fußball Clubs in China. Der…

Weiterlesen »
Frank Sieren Chinalogue Podcast

Journalismus in China

In dieser Folge sprechen wir darüber, wie sich Journalismus über und in China in den letzten Jahrzehnten verändert hat. Außerdem werfen wir einen Blick auf die Top-Themen zu China, die noch bis Ende des Jahren anstehen. Frank Sieren ist Journalist, Buchautor und Dokumentarfilmer und lebt seit 1994 in Peking. Damit ist er länger in China…

Weiterlesen »
Vera Schick_Chinesisch Lehrerausbildung

China Kompetenz an deutschen Schulen

Was gehört eigentlich zur China Kompetenz an deutschen Schulen? In seiner China-Strategie hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den Begriff definiert, als all jene Fähigkeiten und Kenntnisse, die für eine erfolgreiche Kooperation mit China entscheidend sind. Ein wesentlicher Ort an dem man diese China Kompetenzen erwerben kann, sind die deutschen Schulen. Daher unterhalte…

Weiterlesen »

Zur Person

Sabrina Weithmann

Dr. Sabrina Weithmann hat Mitte 2018 den CHINALOGUE® ins Leben gerufen. In ihrer Arbeit als China-Expertin stellt sie immer wieder fest, dass die Menschen in Deutschland wissbegierig auf das Land China sind, der Zugang aber oft schwerfällt. Ihre Vision ist es daher, möglichst viele Menschen in den CHINALOGUE, den Dialog mit China, zu bringen und einen Zugang zu diesem sich rasant verändernden und diversen Land zu bieten.