Warum finden in Hongkong Proteste statt?

In Hongkong finden derzeit wieder Proteste statt. Man hat den Eindruck, dass die Stadt nicht mehr zur Ruhe kommt. Zeit, sich genauer anzuschauen, was für die Bürger Hongkongs auf dem Spiel steht und weshalb es zu den Protesten kommt. In der Podcast-Folge erfahrt ihr mehr zum Hintergrund Hongkongs. Ist Hongkong ein Teil von China und wenn ja, seit wann? Fühlen sich die Bürger Hongkongs als Chinesen? Welches staatliche System wird dort gelebt? – All das wird in der Podcast-Folge beantwortet und ihr erfahrt auch, was es beispielsweise mit der Regenschirm-Bewegung auf sich hat.

Hongkong

"Hongkong wurde 1997 an die VR China übergeben"

Sabrina Weithmann, Moderatorin des Podcast Tweet

Lust auf diese Podcast-Folge bekommen?

Dann hört direkt rein:

Lust auf noch mehr bekommen?

Chinalogue Insights

Ihr möchtet mehr über China erfahren? Dann meldet euch jetzt auch zu den Chinalogue Insights an. Darin erhaltet ihr alle 14 Tage eine kurze Darstellung verschiedener Themen. Dabei geht es beispielsweise um die Seidenstraßeninitiative, Made in China 2025, das Social Credit System und vieles mehr.

 

Und hier gibt es noch mehr vom Chinalogue Podcast

Alle weiteren Podcast-Folgen von Chinalogue findet ihr im Bereich Medien/Podcast. Außerdem könnt ihr den Podcast auch bei iTunes und Spotify abonnieren! (natürlich auch bei den meisten anderen Podcast-Playern, einfach in die Suche eingeben, und dann direkt abonnieren oder den Link zum Feed kopieren und los geht’s).

 

??? Fragen, Kritik, Anregungen, Mitmachen ???

Ihr habt noch Fragen, Kritik oder Anregungen? Möchtet ihr selbst am Podcast teilnehmen oder jemanden für einen Podcast-Dialog vorschlagen? Ihr habt in eurem Unternehmen spannende Geschäftsthemen oder bietet selbst Dienstleistungen & Produkte mit, in oder aus China an? Dann meldet euch gerne bei mir unter hallo@chinalogue.de